Apfelbaum- und Nussbaumhaus

Für wen?

Für Jung&Alt oder Gleich&Gleich

Herausforderung:

Auf einem schwierig geschnittenen Grundstück qualitativ hochwertigen Raum für zwei Wohneinheiten und deren Gemeinsamkeiten zu schaffen

Planung: 2021
Bauherrschaft: Privat
BFG:  470qm

Über das Apfelbaum- und Nussbaumhaus

…Ausgehend vom traditionellen Vorbild des Austragshauses wird das Grundstück durch zwei Wohnhäuser gegliedert.

Diese bieten große Privatsphäre für deren jeweiligen BewohnerInnen in Haus und Garten. Gleichzeitig schaffen sie Raum für Gemeinsamkeit und Vernetzung.
Ein generationenübergreifendes Leben im Ensemble ist ebenso denkbar wie die Erfüllung verschiedener und veränderbare Ansprüche an ein Zuhause.
Das Nussbaumhaus schließt die Baulücke zum Mühlweg hin. Es öffnet sich im Erdgeschoss geschickt und großzügig zum privaten Garten. In den oberen Stockwerken befinden sich die privateren Wohnräume. Gezielte Blicke ins Grün und naturnahe Konstruktions- und Oberflächenmaterialen schaffen eine hohe Aufenthaltsqualität.

Fast schon versteckt komplementiert das Apfelbaumhaus das Zusammenspiel der Baukörper im südlichen Grundstücksbereich.

Die klimaoptimierte Gebäudeform schafft gleichzeitig eine angenehme Privatsphäre für die Bewohner, in dem es die sich im Norden hin in angemessenem Maßstab zum Nussbaumhaus neigt und im Süden zum privaten Garten hin öffnet.

Die massive, leimfreie Vollholzkonstruktion nimmt den Gedanken des zirkulären Bauens konsequent auf. Sie schafft zudem Vorteile in der Luftqualität und thermischen Behaglichkeit der Wohnräume.